NSI DresdenProjekteLutra lutraÖffentlichkeitsarbeit
Grafik: Europäische Union
×
Grafik: Europäische Union
Grafik: Freistaat Sachsen
×
Grafik: Freistaat Sachsen






gemeinsam für Sachsen und Tschechien

Öffentlichkeitsarbeit

Ein wichtiges Anliegen des Projektes war es, für den Fischotter und seinen Schutz zu sensibilisieren. Dazu stellten wir das Projekt, dessen Inhalte und die Belange des Fischotters auf vielfältige Weise der breiten Öffentlichkeit, Behörden, Naturschutzakteuren und weiteren Interessierten vor.

 

Hauptthemen der Öffentlichkeitsarbeit waren:

- die Erstellung einer Informationsbroschüre für Bewirtschafter und Eigentümer mit Artinformationen und Maßnahmenkatalog - Veröffentlichung von Artikeln in Fachzeitschriften und anderen Medien (DE/EN/CZ) - Projektvorstellung auf Veranstaltungen, um das Anliegen des Fischotterschutzes in die breite Öffentlichkeit zu tragen - Publikationen in unterschiedlicher Form (Projektflyer, Roll-ups, Plakate) - das Führen einer Homepage, um Informationen zum Projekt online zugänglich zu machen


Während des Projektes fand eine Vielzahl von Aktivitäten statt. Der Beginn war im Frühjahr 2018 die Projektauftaktveranstaltung in Dresden. Es folgte eine Reihe von Vorträgen mit unterschiedlichem Publikum sowie mehrere Artikel in Fachjournalen und in der Presse in Deutschland und Tschechien, die der Öffentlichkeit Einblicke in die Projektarbeit lieferten. Zudem wurden viele unterschiedliche Printmedien angefertigt, die zum einen über die Projektaktivitäten und -ergebnisse informieren und zum anderen beteiligten Akteuren als Handreichung zum Entwickeln von Maßnahmen zum Fischotterschutz dienen. Ab dem Projektjahr 2020 waren die Aktivitäten in der Öffentlichkeitsarbeit durch die Corona-Pandemie bestimmt. So war der Besuch öffentlicher Veranstaltungen und das Halten von Vorträgen vor Publikum nicht mehr möglich. Auch die Abschlusskonferenz konnte im ursprünglich geplanten Rahmen nicht abgehalten werden und findet nun Ersatz in einer Online-Vortragsreihe, organisiert durch die tschechischen Projektpartner unter Mitwirkung des LP. Die Ergebnisse sind in der Ausstellung „Ich bin ein Vydra“ zusammengefasst.

Alle Medien sind in deutscher und tschechischer Sprache verfügbar. Im Anhang findet sich ein tabellarischer Überblick über die Projektaktivitäten zur Öffentlichkeitsarbeit. In den folgenden Kapiteln werden einzelne Aktivitäten konkreter beschrieben.

Vorträge

05.02.2020- B. Künzelmann - Der Fischotter in Sachsen, das Projekt Lutra lutra-öffentlicher Vortrag in der Reihe Bürgerforum „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ im Chinesischen Pavillon zu Dresde

05.03.2019 -  B. Künzelmann - Der Fischotter in Sachsen, das Projekt Lutra lutra - Vortrag bei den Naturschutzhelfern in Dresden

11.10.2018 -  B. Künzelmann - Der Fischotter in Sachsen, das Projekt Lutra lutra - Vortrag zur Deutschen Ottertagung 2018 in Hankensbüttel

28.05.2018 - B. Künzelmann - Kooperationsprogramm zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem  Freistaat Sachsen und der Tschechischen  Republik 2014-2020, Das Projekt Lutra lutra - Vorlesung an der TU Dresden, Umweltinitiative

11.04.2018 - B. Künzelmann - Lutra lutra, erste Ergebnisse auf deutscher Seite - Vortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung

11.04.2018 - Dr. J. Schimkat - Lutra lutra, das Projekt im Kooperationsprogramm - Vortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung

Publikationen - Fachartikel

Bretfeld, H.; Künzelmann, B.; Polednik, L. (2020): Fischotterschutz im sächsisch-tschechischen Grenzgebiet. Mitteilungen für sächsische Säugetierfreunde 2020. Leipzig

Künzelmann, B.; Schimkat, M. (2019): Wandern über Ländergrenzen. Fischotterschutz im deutsch-tschechischen Grenzgebiet. naturnah 1_2019, Sachsen-Magazin in "Naturschutz heute". Leipzig

Künzelmann, B.; Schimkat, M. (2021): Auf den Spuren des Fischotters im sächsisch-tschechischen Grenzraum. naturnah 1_2021, Sachsen-Magazin in "Naturschutz heute". Leipzig

Poledník L., Schimkat J., Beran V., Zápotočný Š., Poledníková K. (2021): Výskyt vydry říční ve východní části Krušných hor a jejich podhůří v České republice a Sasku v letech 2019–2020. Bulletin vydra No. 19. Dačice

Poledník L., Poledníková K., Mateos-González F., Stolzenburg U., Zápotočný Š. (2021): Potravní nabídka pro vydru říční v oblasti Krušných hor a Podkrušnohoří. Bulletin vydra No. 19. Dačice

Schimkat J.; Marschner, H.; Künzelmann, B. (2019): Vorkommen und Verbreitung des Fischotters in Dresden zwischen 2012 und 2018. NABU Programmheft 2019. Dresden

Schimkat, J. (2020): Zum Einfluss demografischer Parameter auf die Bestandsentwicklung des Fischotters im sächsisch-böhmischen Grenzraum. Mitteilungen für sächsische Säugetierfreunde 2020. Leipzig

Schimkat, J. (2020): Wanderkorridore des Fischotters nach Tschechien untersucht. NABU Report 2020. Leipzig

Schimkat, M.; Künzelmann, B.; Schimkat, J. (2018): Hallo Nachbar – Ahoj sousede! Das sächsisch-tschechische Kooperationsprojekt „Lutra lutra“ zum Schutz des Fischotters (2017–2020). NABU Report 2018. Leipzig

Schimkat, M.; Künzelmann, B. (2021): Projekt Lutra lutra. Fischotter. Informationsbroschüre mit Maßnahmenkatalog. AG Naturschutzinstitut Region Dresden e.V. Dresden

Schimkat, M.; Künzelmann, B. (2021): Maßnahmenpool Projekt Lutra lutra. Objektliste zum Fischotterschutz. AG Naturschutzinstitut Region Dresden e.V. Dresden

Schimkat, M.; Künzelmann, B. (2021): Gewässerschau Projekt Lutra lutra. Einzelbetrachtung Fließgewässer – Ergebnisse und Bewertung. AG Naturschutzinstitut Region Dresden e.V. Dresden

Wolf, A. M.; Künzelmann, B.; Panzner, H.; Schimkat, J.; Schimkat, M.; Stolzenburg U. (2018): Hallo Nachbar! Ahoj sousede! Das sächsisch–tschechische Kooperationsprojekt „Lutra lutra“ zum Schutz des Fischotters (2017 – 2020). Naturschutzarbeit in Sachsen. Dresden

workshops

05.12.2018 - deutsch-tschechischer workshop zum Fischotter

deutsche und tschechische Schüler informieren sich über das Projekt Lutra lutra

Foto: Uwe Stolzenburg
×
Foto: Uwe Stolzenburg

Am 05.12.2018 begrüßten die Mitarbeiter des Projektes "Lutra lutra" eine Schulklasse mit ihren tschechischen Austauschschülern im Naturschutzinstitut in Dresden. Die deutschen und tschechischen Schüler waren gekommen, um sich über die deutsch-tschechische Zusammenarbeit im Projekt "Lutra lutra" des Kooperationsprogrammes SN CZ 2020 zu informieren. Berit Künzelmann, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit im Projekt, stellte das Projekt in einem reich bebilderten Vortrag vor. Anschließend konnten die Schüler ihr neu gewonnenes Wissen zum Fischotter, dem Protagonisten des Projektes, testen und Fragen stellen. Die Übersetzung der fachlich anspruchsvollen thematischen Inhalte übernahm eine der Schülerinnen souverän. 

Wir bedanken uns für den interessanten deutsch-tschechischen Vormittag ganz im Sinne des Leitspruches des Kooperationsprogrammes "gemeinsam für Sachsen und Tschechien" und hoffen, dass auch unseren Gästen der workshop gefallen hat.

Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit

Plakate

  • A3 Informationsposter
  • 7 Roll ups zur Projektvorstellung und Ergebnisdarstellung
  • 50 Plakate im Rahmen der Fischotterausstellung

Flyer  

  • Zweisprachiger Flyer zur Auftaktveranstaltung
  • Projektflyer zur Projektvorstellung
  •  

Broschüren

  • Informationsbroschüre mit Maßnahmenkatalog
  • Fließgewässerschau: Ergebnisdarstellung für die Projektgewässer
  • Maßnahmenpool: Konkrete Maßnahmen­vorschläge für Gefährdungsstellen
  • Otter Report: Gefährdungsstellen an Straßen in der Region Aussig
  • Bulletin Fischotter Nr. 19


Presse

14.03.2021 - Otterbestand wächst - Fernsehbeitrag im MDR Sachsenspiegel - Unsere Nachbarn

04.05.2018 - NABU Dresden startet Fischotter-Projekt - Artikel in den Dresdner Neueste Nachrichten (DNN)

17.04.2018 -  NABU-Naturschutzinstitut Dresden: Solider Grundstein für Schutz des Fischotters in Sachsen und Tschechien gelegt - Pressemitteilung des NABU Sachsen

12.04.2018 - Bedrohte Jäger - Artikel in der Sächsischen Zeitung (SZ)

10.04.2018 - NABU-Institut startet grenzübergreifendes Projekt zum Schutz des Fischotters - Pressemitteilung des NABU Sachsen

15.01.2018 - Juhu! Tolle Nachrichten für sächsische Otter - Artikel in der Dresdner Morgenpost

die erschienenen Artikel finden Sie unter:

Presse

Auftaktveranstaltung Lutra lutra 11.04.2018

Im Oktober 2017 startete das grenzübergreifende Projekt Lutra lutra, in welchem Fachpartner aus Sachsen und Tschechien zusammen für den Schutz des Fischotters arbeiten. Nach dem erfolgreichen Projektstart wurde das Projekt mit einem vielseitigen Programm allen Interessierten vorgestellt. 

Am 11. April 2018 fand dazu gemeinsam mit unseren tschechischen Kooperationspartnern die Auftaktveranstaltung im Via Re in Dresden statt.  

Die Vorträge wurden simultan ünbersetzt, was gewährleistete, dass die Vorträge in deutscher und tschechischer Sprache für alle Gäste verständlich waren.




Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.