NSI DresdenÜber unsNaturschutzinstitute in Sachsen

Naturschutzinstitute in Sachsen

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) verfügt über verbandseigene Naturschutzinstitute; drei davon finden sich in Sachsen. Die Entstehung der Institute geht auf das Jahr 1993 zurück. Hier kam im NABU-Landesverband die Überlegung auf, die naturschutzfachlichen Arbeiten in mehreren, dem Landesverband angegliederten, Naturschutzinstituten anzusiedeln. Diese wurden in den Regierungsbezirken Leipzig, Dresden und Chemnitz (NSI-Freiberg) gegründet.

Die Naturschutzinstitute sollendie fachliche Kompetenz des NABU stärken,die Zusammenarbeit im Arten- und Biotopschutz zwischen den einzelnen Untergliederungen des NABU sowie zu anderen naturschutzrelevanten Institutionen fördern,der (Fach-) Öffentlichkeit die Ziele des Arten- und Biotopschutzes nahebringen Natur- und Artenschutzprojekte entwickeln und beispielhaft in die Praxis umsetzen.


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.