NSI DresdenÜber unsLandschaftspflegestation Moritzburg

Landschaftspflegestation Moritzburg

1994 wurde die Landschaftspflegestation Moritzburg (Landkreis Meißen) eingerichtet, welche befähigt ist, einen bedeutenden und teilweise technisch sehr anspruchsvollen Teil der praktischen Artenschutzmaßnahmen in Eigenregie auszuführen. Von dieser Station aus betreuen und pflegen die Mitarbeiter mit ihrer Landtechnik ca. 100 ha wertvolle Grünlandbiotope - vorwiegend im Moritzburger Teich- und Kleinkuppengebiet sowie in der Großenhainer Pflege.

Die Landschaftspflegestation Moritzburg arbeitet eng mit der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Meißen zusammen und unterstützt diesen vor allem bei der Umsetzung von Biotopentwicklungs-, Renaturierungs- und Artenschutzmaßnahmen (z. B. Lungenenzian, Orchideen, Weißstorch und andere auf menschliche Bauwerke angewiesene Tierarten). So erfolgte 2016 - 2018 die Erarbeitung eines Pflege- und Entwicklungsplanes für das NSG Kutschketeich nahe des Moritzburger Schloßteiches, die ökologische Baubetreuung bei der Renaturierung und ab 2018 ein Monitoring und Biotoppflege in diesem NSG. Für die lokalen Schulen erfolgt eine Unterstützung bei der Umweltbildung. Eine enge Zusammenarbeit bei Umweltbildungsprojekten sowie bei technisch-organisatorischen Fragen besteht auch mit der NABU-Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz Radebeul www.radebeul.nabu-sachsen.de sowie mit dem Verein "pro natura Elbe-Röder e.V.", mit dem zusammen die Naturschutzstation "Naturschutzzentrum Seußlitz und Landschaftspflegestation Moritzburg" betrieben wird.   http://www.nsz-pro-natura.de/naturschutzzentrum.html

Webseite der Naturschutzstation Moritzburg

NABU-Fachgruppe Ornithologie und Naturschutz Radebeul

Verein "pro natura Elbe-Röder e.V."

Landscape Management Station Moritzburg

The Landscape Management Station Moritzburg (district Meißen) was established in 1994 and is authorised to carry out significant and technical complex parts of conservation measures under own direction. From this station, the staff manages and maintains about 100 hectares of valuable pasture habitats with their agricultural equipment mainly in the area of the Moritzburg Lakes and the Großenhainer Pflege.

The Landscape Management Station Moritzburg works closely with the Local Nature Conservation Agency of district Meißen and supports it to realise habitat development-, renaturation- and conservation measures (e.g. marsh gentian, orchids, White Stork and other species dependent on human buildings). Between 2016 and 2018 a plan of maintenance and development for the nature reserve “Kutschketeich” near the palace pond of Moritzburg was elaborated to supervise the ecological construction management of the renaturation and since 2018 monitoring and habitat management activities are carried out in this nature reserve. Schools of the region are assisted with environmental education. Close cooperation on organizational and technical issues exists also with the NABU-specialist group Ornithology and Environmental Education as well as with the Nature Conservation Radebeul www.radebeul.nabu-sachsen.de and the Association “Pro Natura Elbe-Röder e.V.” which jointly operates the nature reserve station “Naturschutzzentrum Seußlitz und Landschaftspflegestation Moritzburg” http://www.nsz-pro-natura.de/naturschutzzentrum.html.


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.