NSI DresdenProjekteLutra lutraMethodenPräsenzmonitoring - Losungssuche

genetische Proben aus Losung

Für die Sammlung der Losungsproben zur genetischen Analyse wurden im grenzübergreifenden Projektgebiet 11 Untersuchungsräume ausgewählt (siehe oben) die vorrangig im Winter innerhalb von zwei Zeitperioden begangen werden. Pro Gewässer sollten im Optimalfall in jeder der beiden Kartierperioden zwei Proben aufgenommen werden. Wenn möglich ist dies an einem Begehungstermin zu realisieren, im Bedarfsfall sind mehrere Begehungen je Kartierperiode anzusetzen, um die 2 Proben je Gewässer zu erhalten. Für die Suche ist es von Vorteil, wenn am Vortag Schnee gefallen ist, da man so sicher gehen kann frische Proben zu nehmen, wenn die entsprechenden Trittsiegel vorzufinden sind.

Die vorgefundenen Losungsproben werden in ein mit Ethanol befülltes Plastikgefäß überführt. Die Losung sollte so frisch wie möglich sein, am optimalsten ist ein Fund aus der letzten Nacht. Die Entnahme erfolgt mittels eines sterilen Gegenstands, wie einer Einwegpinzette. Während des Sammelns werden Einweghandschuhe getragen, um eine Kontamination zu vermeiden. Bei großen Losungsansammlungen wird nur ein Teil vom Anfang und vom Ende der Losung abgetrennt und überführt, um die Gesamtfüllmenge des Probengefäßes nicht zu überschreiten. Die glänzende Schleimschicht an der Oberfläche wird mit in das Probengefäß überführt, denn sie ist besonders geeignet für die genetischen Analysen, da sie viel DNA enthält. Bei der Sammlung von Losungsproben wird außerdem darauf geachtet, dass so wenig wie möglich Fremdmaterial vom Untergrund mit in das Probengefäß überführt wird. Nachdem die Proben gesammelt worden sind, erfolgt eine Einstufung, welche Proben prioritär durch die Senckenberg Außenstelle in Gelnhausen zu untersuchen sind. Dies erfolgt an Hand der Fundsituation, an Hand des Alters und der Probenanzahl die an dem jeweiligen Gewässer gefunden wurden. Die Lagerung der Proben erfolgt im Kühlschrank oder bei längeren Lagerungszeiten im Gefrierschrank.


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.